Herzlich Willkommen.

"Gemalt hat Sigrid von Krüchten schon seit sie einen Stift in der Hand halten konnte, wenn kein Papier vorhanden war, auch auf die Ränder von Schulbüchern und Heften. Dafür hatten die Eltern kein Verständnis und haben gebremst, statt zu fördern."

Erst parallel zum Jurastudium belegte ich professionelle Kurse an der Kunstakademie Saarbrücken, in Frankreich und Trier. In dieser Zeit entstanden vor allem Akt und Portraitzeichnungen, Landschaften und immer wieder Menschen in Öl, Aquarell und auch als Radierung.

Ein intensiver Beruf, Umzug nach Nordrhein-Westfalen und die Kindererziehung sorgten für eine gewisse schöpferische Pause.

Als meine Tochter in einer anderen Stadt studierte, war ein Neuanfang möglich, auch in künstlerischer Hinsicht: Jetzt entstehen großformatige, informelle und abstrakte Bilder mit Pigmenten, Gouache, hin und wieder auch Acryl.

Aber Menschen schleichen sich neuerdings wieder ein...